Ungewöhnliche Geschenke für Kinder

Ungewöhnliche Geschenke für Kinder bei sleeperoo!

Wetten, dass Kinder jetzt schon die Tage bis Weihnachten zählen? Und langsam machen sich auch Eltern, Großeltern und Paten Gedanken: Was für ungewöhnliche Geschenke für Kinder könnten sie wohl unter den Weihnachtsbaum legen? Möglichst nicht das 26. Kuscheltier. Weil das dann doch nach einigen Wochen unbeachtet in der Spielzeugkiste landet. Und ein Smart Phone muss ja nun wirklich noch nicht sein. Auch wenn’s ROT unterstrichen und mit drei Ausrufezeichen auf dem Wunschzettel steht. Lasst uns doch mal selbst zurückdenken an die schönsten Kindheitserinnerungen, die heute noch bei uns Großen aufleuchten. Da kommen erstaunlich oft Bilder von gemeinsamen Erlebnissen mit der Familie hoch: Die abenteuerliche Schnitzeljagd im Wald, als Papa plötzlich keinen Schimmer mehr hatte, welcher Weg zurück zum Auto führte. Unvergessen auch, als wir alle während der Ferien spät abends um ein Lagerfeuer herumsaßen und zusammen leise und etwas falsch anfingen zu singen. Familienleben, schon schön.

Wie wäre es also, wenn ihr dieses Jahr eine außergewöhnliche Erlebnisübernachtung schenkt, die die Kinder wirklich begeistert? Hier kommen gleich vier ausgewählte sleeperoo-Spots. An jedem dieser Orte übernachtet ihr exklusiv und ganz allein in unserem kuscheligen sleeperoo. Der sleeperoo Schlafcube bietet Platz für zwei Erwachsene und ein Kind oder für einen Erwachsenen mit zwei Kindern!

Nachts im Museum: Ungewöhnliche Geschenke für Kinder

1. Eine Nacht im Filzmuseum Soltau

Felto Soltau- Ungewöhnliche Geschenke für Kinder

In Soltau, im Herzen der Lüneburger Heide, findet ihr die Feltowelt. Das ist ein kunterbunter Museumsspaß, der besonders kleinere Kinder begeistern wird. Die Minis und die Großen können auf fünf Etagen viele tolle Spielräume entdecken: Zum Beispiel ein buntes Kissenschlachtfeld, Piratentaue zum Hochklettern oder Kuschelorte in gemütlichen Schwingschaukeln. Wer noch nie die Arche Noah von innen gesehen hat, kann hier Tiger, Nashorn und Kamel knuddeln – die sind natürlich auch aus Filz. Die Erwachsenen lernen im Museum alles rund ums Filzen und können es mit den Kids gleich ausprobieren. Abends, wenn alle Besucher verschwunden sind, geht es bewaffnet mit Taschenlampen auf eine spannende Entdeckungstour. Hoch hinaus auf den Aussichtsturm mit Blick auf die ganze Stadt. Bevor die Augen endgültig zufallen, ab in den gemütlichen Schlafcube, Licht aus und etwas Schönes träumen.

Wenn ihr am nächsten Tag noch eine andere bunte Welt erleben wollt: Dann bestaunt im Spielmuseum Soltau nicht nur exotisches Spielzeug aus vielen Ländern hinter Glas. Ihr könnt auch alle möglichen Spiele selbst ausprobieren. Lust auf Verkleiden? Mit verrückten Perücken, Hexenhüten, magischen Umhängen und Zauberstäben werdet ihr selbst zu magischen „Spielfiguren“. Hier ist eben alles möglich.

Übernachten im Museum Phänomenta

2. Nachts im Phänomenta Lüdenscheid, dem wissenschaftlichen Abenteuerspielplatz

Ja, Kinder können physikalische Phänomene auch mit richtig viel Spaß erfassen. Im interaktiven Eventmuseum Phänomenta in Lüdenscheid ist Ausprobieren unbedingt angesagt. Denn in diesem innovativen Science Center könnt ihr Wissenschaft hautnah erleben. Und verblüffende Erscheinungen mit eigenen Augen, Ohren und Händen entdecken.

Optische Illusionen wie Zerrspiegel oder rotierende Scheiben mit hypnotischen Mustern faszinieren Kinder und Erwachsene. Aber auch beim Riesenkaleidoskop, das wechselnde Farbmuster an die Decke wirft, weiten sich die Augen vor Staunen. Schon mal in eine überdimensionale Seifenblase eingetaucht oder Farben und Töne gemischt wie ein DJ? Im Phänomenta klappt das. Nachts, wenn ihr mit den Kindern ganz allein im Museum seid, zieht euch die große Plasmakugel mit ihren violetten Lichtblitzen magisch an. Und auch die vielen anderen beleuchteten „Versuch-macht-klug“-Objekte entfalten gerade in der Nacht ihre besondere Power. Nach dem Science-Abenteuer wollt ihr noch mal etwas echte Mittelalterluft schnuppern? Dann besucht die mächtige Burgfestung Altena. Sie thront nur 14 Kilometer entfernt, weit sichtbar über dem gleichnamigen Städtchen.

Tiere hautnah: Ungewöhnliche Geschenke für Kinder

3. Erlebnisübernachtung im Dinosaurierpark Teufelsschlucht

Dinosausierpark- sleeperoos ungewöhnliche Geschenke für Kinder

Brontosaurus, Leptoceratops, Seismosaurus UND natürlich Tyrannosaurus Rex. Wenn ihr diese Namen inzwischen auswendig kennt, seid ihr wahrscheinlich mit einem kleinen Dinoexperten näher verwandt. Und der wäre unglaublich begeistert, wenn unter dem Weihnachtsbaum ein Gutschein für eine Erlebnisübernachtung mitten unter Sauriern liegen würde. Der Dinosaurierpark in der Eifel ist schon am Tage faszinierend. Denn die Mini-Forscher entdecken nicht nur lebensechte Sauriermodelle in der Parklandschaft. Sie dürfen vor Ort auch ganz professionell Saurier-Skelette (natürlich keine echten!) mit dem Pinsel freilegen oder echte (!) Kristallgeoden mit einem Hammer aufklopfen. Aber in der Nacht, wenn ihr zusammen beim Licht der Taschenlampe auf Dinojagd geht und tatsächlich im Gebüsch einen Raptor auf euch lauern seht, ist das Urzeit-Abenteuer perfekt. Am nächsten Tag geht es dann noch in die Teufelsschlucht. Diese bizarre Felsenlandschaft mit ihren riesigen, aufeinander getürmten Steinquadern und geheimnisvollen Höhlen ist die perfekte Ergänzung zur Dinoexpedition.

4. Eine Nacht auf dem tierischen Zwergenhof in Liebenau

Zwerdenhof- Ungewöhnliche Geschenke für Kinder

Kinder, Kinder! Sie werden den Zwergenhof im malerischen Tal der Warme lieben. Denn hier sind Menschen und Tiere ganz und gar auf Kids eingestellt. Schweine, Schafe, Ziegen und Kaninchen wollen nicht nur von Kinderhänden gefüttert, sondern auch von ihnen gestreichelt werden. Bauer Bohle und seine Familie haben hier einen echten Erlebnishof geschaffen. Jeder darf mit anpacken und fühlt sich tierisch wohl dabei: Traktor fahren, Heu verteilen, Eier suchen, finden und natürlich mit den Tieren kuscheln. Wenn dann abends alle müde vom Landleben sind, geht es zum sleeperoo Schlafcube. Kaum zu glauben, der steht mitten auf der Schafweide. Ihr liegt gemütlich unter den Decken und könnt durchs große Panoramafenster noch Schäfchen zählen, bis euch die Augen endgültig zufallen. Habt ihr Lust, am nächsten Tag auf der nahen Diemel Kanu zu fahren? Bauer Bohle hat die Tipps bereit!