Es brauchte viele kluge Köpfe und begeisterte Tüftler, bis der Prototyp unseres sleep Cube tatsächlich im Raum stand.

Design

Felix Lange von Langefreunde Design Studio in Schwerin war 2015 als Newcomer für den German Design Award nominiert. Wir haben ihn ausgewählt, weil er Dinge ganzheitlich sieht und sie mit Leidenschaft anpackt. Und weil er unsere Ansprüche an Form und Funktion in den Mittelpunkt der sleeperoo Entwicklung stellte.

logo langefreuggnde 2017

Bau

Friedrich Deimann von GreenBoats aus Bremen ist das grüne Gewissen der Bootsbaubranche. Er fertigt Boote im Hightech Vakuum Infusionsverfahren mit Flachs, Kork und ökologischen Epoxidharzen aus Pflanzenöl. Damit trifft er den Nachhaltigkeitsnerv von sleeperoo.

log web 96dpi

Bau

Die Weiterentwicklung und Optimierung unseres sleeperoo haben wir in die innovativen Hände unseres Projektierungs- und Entwicklungspartners syntechnics gegeben. Das Team um die beiden Brüder Davin und Dustin Homeyer entwickelt und fertigt einzigartigen Lösungen für Kunden aus dem Yachtbau, der Medizintechnik, der Luftfahrt uvm. Genau der richtige Schwerpunkt, um unser sleeperoo erwachsen werden zu lassen.

syntechnics3

Konstruktion

Alexander Vrolijk von judel/vrolijk aus Bremerhaven designt und konstruiert im normalen Leben stylische High End Renn-Yachten. Wir fühlen uns sehr geehrt, dass er die Konstruktion für das sleeperoo entwickelt hat.

 

 

 

imaggges

Persenning

Sven Kraja von Frogsails aus Schleswig ist aktiver Strandsegler. Der Segelmacher baut Strand-, Yacht- und Eissegel und perfektioniert am liebsten seine kreativen Entwicklungen. So hat er auch die spezielle Stoffpersenning für das sleeperoo erdacht, die dann von den Segelmachern Die Zwei aus Bremen umgesetzt wurde.

logo frog sails