Neue Tipps zum Muttertag in Corona-Zeiten

Am 9. Mai ist Muttertag – schon der zweite in der Corona-Zeit! Abstand halten ist also nach wie vor angesagt. Und ein Treffen im größeren Kreis ist leider auch nicht drin. Wir haben im sleeperoo Team wieder ganz persönliche Erinnerungen und Geschenkideen rund um den Muttertag gesammelt. Vielleicht entdeckt ihr dabei ein paar Tipps zum Muttertag in Corona-Zeiten. Übrigens, wenn ihr noch eine originelle Muttertagskarte gestalten wollt, HIER findet ihr tolle Vorlagen!

Tipps zum Muttertag in Corona-Zeiten

Fabiana, Junior Marketing Manager & IT bei sleeperoo

„Ich war etwa zwölf Jahre alt, da habe ich das erste Mal zum Muttertag Pancakes gebacken. Und weil meine Mama Erdbeeren so liebt, habe ich meine Kreationen immer mit einem Herz aus lauter Erdbeeren dekoriert. Die Tradition habe ich Jahr für Jahr beibehalten. Auch als ich längst nicht mehr zu Hause wohnte. Zum Muttertag besuche ich meine Mama normalerweise in Dresden. Das Herz des Hauses ist unsere knallrote Küche, in der alles, von den Schränken bis zum Topflappen, in ihrer Lieblingsfarbe leuchtet. Da sitzen wir immer stundenlang und erzählen – eine richtig schöne Mama-Tochter-Zeit. Jetzt geht das natürlich gerade nicht. Auch weil ich seit ein paar Monaten in Hamburg lebe und arbeite. Ich freue mich schon riesig auf ihren ersten Besuch in der Hansestadt, bei dem ich dann in meiner WG-Küche (mittlerweile vegane) Pancakes für sie zubereiten werde. Im Moment bin ich dabei, ihr zum Muttertag ein typisch hamburgisches Care-Paket zu packen: Mit tollen Gewürzen, Kaffee, Schokolade und weiteren Spezialitäten aus der Speicherstadt, damit die Vorfreude auf ihren Besuch noch größer wird.“

Fabiana bereichert unser Team seit April – nicht nur mit Tipps zum Muttertag in Corona-Zeiten. Vorher hat sie als Texterin in verschiedenen Tourismusunternehmen gearbeitet. Zuletzt beim internationalen online-Reiseanbieter Secret Escapes.

Mama ist die Beste - Tipps zum Muttertag

Okan, Managing Director bei sleeperoo und seine Mom

„Schon als kleiner Junge habe ich mir immer einiges zum Muttertag einfallen lassen. Ich wollte meiner Mutter eben zeigen, wie „doll“ sie ist. Da wurde gemalt und gebastelt, was das Zeug hielt. Zum Beispiel hatte ich mal aus Fimo ein Hündchen mit Hundekörbchen (!) geknetet. Das wurde dann im Ofen gebrannt und bunt angemalt. Meine Mutter hat das bis heute aufbewahrt. Inzwischen habe ich selbst eine Familie mit zwei Töchtern. Da gehört zum Muttertag ein gemeinsamer Ausflug in den Frühling. Meine Mutter kann coronabedingt nicht dabei sein. Aber meine Töchter haben sich schon was Tolles für sie überlegt. Wer kennt sie nicht, die Szene aus „Love actually“? Da steht plötzlich der heimliche Verehrer von Keira Knightley vor der Haustür. Anhand von großen, beschrifteten Papptafeln macht er ihr eine unvergessliche Liebeserklärung. Meine Töchter finden, das ist die perfekte Muttertagsüberraschung für ihre heiß geliebte Oma. Hat was, oder?“

Okan ist leidenschaftlicher Touristiker. Lange Jahre hat er klassische Pauschalreisen bei großen Reiseveranstaltern vermarktet. Jetzt bringt er sein fundiertes Branchen-Know-how bei sleeperoo ein.

Tipps zum Muttertag in Corona-Zeiten

Joline, Auszubildende bei sleeperoo

„Meine Schwester und ich haben jedes Jahr den Ehrgeiz, meiner Mutter vom Morgen bis zum Abend einen tollen Muttertag zu bescheren. Dazu gehört ein gemeinsames Frühstück, ein selbst gebackener Schokokuchen und ein Ausflug in den Tierpark. Unsere Mutter liebt nämlich Tiere. Jetzt sammeln wir gerade Ideen und Tipps zum Muttertag in Corona-Zeiten. Was mir einfiel: Als ich klein war, hatte ich mal ein Minibüchlein zum Muttertag gebastelt. Auf jeder Seite hatte ich etwas geschrieben oder gezeichnet. Das Thema: „Warum du die beste Mama der Welt bist“. Eine Neuauflage dieses handgemachten Büchleins voll mit kleinen Erinnerungsstories und Fotos wäre wirklich das perfekte Geschenk zum Muttertag!“

Joline absolviert in unserem Team ihre Ausbildung zur Kauffrau für Büromanagement. Natur und Tiere sind ihre Leidenschaft. Die bringt sie bei sleeperoo ein, zusammen mit ihrer großen Motivation Neues zu lernen.

Zum Muttertag Vorfreude schenken – mit einem sleeperoo-Gutschein!

Habt ihr ein paar Tipps zum Muttertag in Corona-Zeiten gefunden? Gemeinsam verbrachte Zeit gehört eindeutig zu den Favoriten. Auch wenn das grad nur unter erschwerten Bedingungen möglich ist. Schenkt doch eurer Mutter einen Gutschein für eine unvergessliche Erlebnisübernachtung. Schaut mal hier, welcher Ort sie besonders begeistern würde! Wenn ihr wollt, bestellt ihr gleich noch eine unserer Geschenk-Boxen dazu!

×

Sprache auswählen:

×