Erlebnisnächte im sleeperoo in Corona-Zeiten

Die folgenden Infos werden laufend aktualisiert. Stand 20.05.2020

Entsprechend des Bund-Länder-Beschlusses vom 6. Mai 2020 entscheiden die Länder in eigener Verantwortung vor dem Hintergrund des jeweiligen Infektionsgeschehens und landesspezifischer Besonderheiten über die schrittweise Öffnung des Beherbergungsgewerbes für eine touristische Nutzung. Für die Öffnung gelten Auflagen auf der Grundlage von gemeinsamen Hygiene- und Abstandskonzepten der Wirtschaftsministerkonferenz. Bis konkrete Konzepte vorliegen, arbeiten alle Anbieter nach Orientierungshilfen, die bei Bedarf überarbeitet und angepasst werden.

Eure Gesundheit, die unserer Gastgeber und ihrer Mitarbeiter haben für uns oberste Priorität.

Das sleeperoo Konzept bietet aufgrund seiner exklusiven Aufstellung eine optimale Möglichkeit, den kleinen Ausstieg zwischendurch bei gleichzeitig größtmöglicher Chance der Einhaltung von Abstandsregeln zu genießen.

Unsere Hosts vor Ort, die euch empfangen und für die Betreuung des sleeperoos zuständig sind, arbeiten in Bezug auf Reinigung des Design|sleep Cubes und der Bettwäsche nach den standardisierten Vorgaben eines Host Manuals. Da ihr bei der Buchung bereits bezahlt habt, ist der Check-in Aufwand auf ein Minimum reduziert. Euch wird die Chillbox übergeben und der Code zum Öffnen des sleeperoos genannt.

Wir bitten euch, bei Anreise / Check-in / Check-out die gängigen Regeln einzuhalten: https://www.infektionsschutz.de/coronavirus/schutz-durch-hygiene.html

Eine routinemäßige Flächendesinfektion in häuslichen und öffentlichen Bereichen, auch der häufigen Kontaktflächen, wird auch in der jetzigen COVID-Pandemie vom Robert Koch Institut (RKI) nicht empfohlen. Die für euch erfolgte sorgfältige Reinigung des Cubes wird transparent dokumentiert und ist für euch auf der Frischepostkarte nachvollziehbar

In der Chillbox findet Ihr Desinfektionstücher, falls ihr trotzdem das Bedürfnis verspürt, Hände oder Gegenstände nochmals abzuwischen.

Lokale Anforderungen an Verhaltens- und/oder Hygieneregeln des Hosts/Spots entnehmt ihr bitte den Informationsangeboten am jeweiligen Ort.

Gern könnt ihr das Informationsangebot des Robert-Koch-Institutes und der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung nutzen.

Wir wünschen euch eine wundervolle Nacht im sleeperoo.

×