sleeperoo erlebnisnacht kurztrip packliste

Clever packen für euren Kurztrip

Super, ihr  habt eure sleeperoo Erlebnisnacht gebucht und jetzt geht´s ans Packen. Rucksack oder Koffer, das ist hier die Frage. Auch im sleeperoo-Team gibt es da keine einheitliche Meinung. Wenn ihr mit dem Auto fahrt, ist die Wahl eurer Gepäckstücke nicht so wichtig, wenn ihr mit Bus und Bahn aufs Land wollt, sollten es wohl besser ein Daypack oder ein kleiner Tourenrucksack sein. Und logisch, als Radfahrer nehmt ihr eure Fahrradtaschen. Nutzt verschiedenfarbige Wäschebeutel beim Packen, dann findet ihr eure Sachen im Handumdrehen. Unten findet ihr als Anregung eine Packliste für den Trip.

Kleidung für den Kurztrip

Denkt dran, ihr seid grad mal zwei Tage unterwegs, also packt nicht für eine Woche! Unterwäsche und Socken zum Wechseln sind klar. Ein langärmliges und ein kurzärmliges Shirt, gern aus Baumwolle, und eine Hose reichen für den Kurztripp. Je nach Jahreszeit packt für kühlere Temperaturen eine warme Fleecejacke oder einen Pullover ein. Und ne Regenjacke ist in Deutschland immer angesagt. Für die Nacht braucht ihr ein Sleepshirt, der Pyjama bleibt zuhause. Ihr plant abends noch auszugehen, dann denkt an ein schickes Oberteil. Und natürlich Schuhe! Egal ob euer Spot in der Natur oder in der Stadt liegt, ihr werdet wahrscheinlich die Gegend erkunden. Also sind bequeme Sneaker wichtig. Wenn´s warm ist, dürfen noch ein paar leichte Sandalen und ein Sonnencap mit.

Waschutensilien und Kosmetik

Achtet darauf, dass der Kulturbeutel nicht zu schwer wird. Wählt Duschgel, Zahnpasta und Co in Reisegrößen, das entlastet ungemein. Und nein, für eine Nacht braucht ihr nicht zig Döschen und Tiegel. Eine gute Feuchtigkeitscreme und Sonnenmilch reichen für den Kurztrip völlig. Da ihr wahrscheinlich für eure Erlebnisnacht keine Dusche am Spot vorfindet, braucht ihr kein Haarshampoo oder Spülung, ein Duschgel zum Waschen reicht aus. Denkt bitte an zwei Reisehandtücher. Haarbürste, Kamm, Tampons, Deo, Schminkutensilien und Rasierzeug finden auch noch Platz. Ein Kondom findet ihr in der Chillbox, die euch im sleeperoo erwartet. Wenn ihr die Nacht zum Tage machen wollt, packt lieber noch ein paar mehr ein!

Die Notfall-Reiseapotheke

Ein paar Basics solltet ihr schon einpacken. Wahrscheinlich seid ihr viel draußen, da tun eine Antimückencreme und für kleine Kratzer eine Wundsalbe gute Dienste. Blasenpflaster für die Füße und wasserfestes Pflaster sind auch sinnvoll. Und man weiß nie, auch ein Schmerzmittel gegen Bauch- oder Kopfweh müssen mit.

Geld, Finanzen, Papiere und Technik

Denkt auf jeden Fall dran, dass es gerade auf dem Lande nicht so viele Banken oder Geldautomaten gibt. Nehmt also genug Bargeld mit. Auch eure EC-Karte und Kreditkarte gehören ins Portemonnaie. Führerschein, Personalausweis, Fahrzeugschein und Krankenversicherungskarte sind selbstverständlich. Ja klar, Handy, Powerbank und Ladekabel müssen auch noch mit. Im sleeperoo selbst habt ihr nämlich keine Steckdose.

Ihr platzt fast vor lauter Vorfreude? Erzählt Family und Friends von eurer bevorstehenden Erlebnisnacht mit sleeperoo. Und weil Vorfreude einfach die schönste Freude ist, bucht doch gleich euren nächsten Traumspot hier!

Und hier gibt es noch die versprochen Packliste für euren nächsten Kurztrip als Download!